Spielgruppenangebot


Zwärgestöbli (Innenspielgruppe)
Im Zwärgestöbli treffen wir uns um gemeinsam zu spielen, zu werken, Erfahrungen zu sammeln, soziale Kontakte zu knüpfen und viel Spass miteinander zu haben. Die Gemeinschaftsfähigkeit sowie das freie ungezwungene Spiel werden gefördert. Beim entstehen von kleinen Werkarbeiten üben die Kinder die Geduld und freuen sich an ihren Erfolgserlebnissen. Sicher bekommen die Kinder auch die eine oder andere Anregung für ihr Spiel zu Hause.

Die Innenspielgruppen finden im Zwärgestöbli statt, welches uns von der Gemeinde zur Verfügung gestellt wird. Es befindet sich neben dem alten Schulhausplatz (Chäsi).

Zwärgenäschtli (Waldspielgruppe)
Für die 4-jährigen Kinder wird zusätzlich die Waldspielgruppe angeboten. Im Wald wird das Kind mit der Vielseitigkeit der Natur ganzheitlich angeregt und gefördert. Für Fantasie und Kreativität bietet der Wald ein ideales Lernfeld. In der Waldspielgruppe gibt es keine Wände, keine Türen und kein Dach, dafür unbegrenzten Raum für vielfältige Erfahrungen in und mit der Natur. Im Vordergrund steht das freie Spiel.Auf dem geschützten Waldsofa nehmen die Kinder und Leiterinnen gemeinsam ein Znüni, singen Lieder, bräteln am Feuer, werken, erzählen und erfinden Geschichten und lernen so den liebevollen Umgang mit Pflanzen und Tieren.
Die Waldspielgruppe findet im Schötzer Chilchbrigwald statt. Der Treffpunkt ist jeweils auf dem Vitaparcours-Parkplatz.

4-jährige Kinder:
Kinder die bis zum 31. Juli des jeweiligen Spielgruppenjahres 4 Jahre alt werden, können die Spielgruppe zweimal wöchentlich besuchen. Die verschiedenen Angebote sind auf der Anmeldung detailliert aufgeführt.

Durch ein erlebnisreiches Spielgruppenjahr ermöglichen wir dem Kind einen sanften Eintritt in den Kindergarten.

3-jährige Kinder:
Kinder die bis zum 31. Juli des jeweiligen Spielgruppenjahres 3 Jahre alt werden, können an einem Vor- oder Nachmittag (2 Std./Woche) erste Spielgruppenerfahrungen machen. Da der Platz für die 3-jährigen Kinder begrenzt ist, werden die Anmeldungen nach ihrem Eingang berücksichtigt.

Anmeldung:
Die Eltern, welche Kinder im Spielgruppenalter haben, erhalten von uns automatisch ein Anmeldungsschreiben mit den notwendigen und detaillierteren Informationen.